Die Geschichte der Daimler Bigband

Geschichte

  • 11/1999 Gründung

    Die Daimler Bigband wurde im November 1999 auf Initiative des Stuttgarter Jazz-Saxophonisten Prof. Klaus Graf gegründet.
    Pate bei der Gründung der Bigband war der inzwischen verstorbene Peter Herbolzheimer, einer der bekanntesten Jazz Big Band-Leader in Europa. Die Band besteht weitgehend nur aus Daimler-Mitarbeitern, welche ihre Begeisterung und Liebe zum Big Band-Jazz mit ihrem Bandleader teilen.
  • 04/2001 Erster Fernsehauftritt

    Den ersten Fernsehauftritt hatte die Daimler Bigband im Jahre 2002 für den SWR. Hierzu wurde das Stück „Shiny Stockings“ von Count-Basie im alten Mercedes-Benz Museum aufgenommen und im Rahmen Der Sendung „Treffpunkt“ausgestrahlt.
  • 10/2003 Debüt-Album

    Im bekannten Studio Bauer in Ludwigsburg nahm im Oktober 2003 die Band ihre erste CD mit dem Titel „Just in Time“ auf, welche im Februar 2004 in der Stuttgarter Rosenau dem Publikum präsentiert wurde.
  • 11/2007 Zweite CD-Aufnahme

    Inzwischen als Band gereift und das Repertoire um viele Stücke ergänzt nahm die Band im November 2007 ihre zweite CD auf.
  • 11/2008 Leverkusener Jazztage

    Die Band freute sich im Jahre 2008 für das Rahmenprogramm der Jazztage in Leverkusen eingeladen zu werden. Hauptacts waren bekannte Bands wie zum Beispiel Incognito.
  • 11/2009 10-jähriges Jubiläum

    November 2009 - Im Rahmen der schon zur Tradition gewordenen Benefizkonzerte im Theaterhaus Stuttgart zugunsten der KEKS-Stiftung, feierte die Daimler-Bigband ihr 10-jähriges Bestehen. Als Star-Gast begleitete die Band keinen geringeren als die deutsche Jazz-Legende Paul Kuhn.
  • 03/2010 Workshop mit Sammy Nestico

    Im März 2010 hatte die Band die Gelegenheit, gemeinsam mit einem der bekanntesten und größten Jazz und Bigband-Arrangeure Sammy Nestico einen Workshop durchzuführen. Sammy Nestico ist bekannt für seine vielzähligen Arrangements für die Count Basie Bigband.
  • 05/2014 Dritte CD-Aufnahme

    Die dritte und vorerst letzte CD nahm die Band in 2013 auf.
  • 01/2016 Gründung DMG

    Zum Jahresbeginn 2016 wurde alle in Deutschland bestehenden Musikensembles und so auch die Daimler Bigband, in dem neu gegründeten Verein der Daimler Musikgemeinschaft (DMG) zusammengeführt.
  • 06/2016 Sacred-Concert

    Gemeinsam mit dem Chor Semiseria aus Tübingen, Anette Kienzle – Sopran, und Klaus Bleis – Stepptanz, führte die Daimler Bigband das von Duke Ellington für die Eröffnung der Kathedrale von San Francisco komponierte Werk „Sacred Concert“ in verschiedenen Kirchen im Großraum Stuttgart auf. Ebenfalls aufgeführt wurde das Stück im Rahmen des Deutschen Chorfests im Theaterhaus Stuttgart.
  • 11/2017 Zweite Konzertreihe Sacred-Concert

    Nach dem großen Erfolg der ersten Konzertreihe bekam die Band die Anfrage des Maulbronner Kammerchors eine zweite Konzertreihe aufzuführen. Gemeinsam mit der schwedischen Sopranistin Margareta Bengtson, bekannt als Sängerin der großartigen A-cappella-Formation The Real Group und wiederum Klaus Bleis – Stepptanz, wurden wieder mehrere Konzerte aufgeführt.
    Mitunter führte die Band das Konzert in der Stuttgarter Stiftskirche im Rahmen der „Stunde der Kirchenmusik“ bei einem neuen Besucherrekord von mehr als 1000 Besuchern auf.
  • 11/2019 20-jähriges Jubiläum

    Seien Sie auf das Jubiläumsprogramm gespannt…